Lass dir deine Stimme nicht nehmen - Gewählter Ausländerbeirat statt Integrationskommission!  

 

 

 

Für Ausländer*innen aus Drittstaaten ist der Ausländerbeirat die einzige Möglichkeit, durch Wahlen etwas zu bewirken.
Zeige, dass ein gewählter, autonomer Ausländerbeirat besser ist, als eine ernannte nichtöffentliche Integrationskommission!
 
 
 
 

 

 

Das Gesetz der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN zur "Verbesserung der politischen Teilhabe von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern an der Kommunalpolitik sowie zur Änderung kommunal- und wahlrechtlicher Vorschriften" wurde trotz Widerstand ohne Veränderungen bzgl. der Ausländerbeiräte angenommen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landesausländerbeirates agah.

 

In Marburg wird es 2021 wieder eine Ausländerbeiratswahl geben, zusammen mit der Kommunalwahl. Andere Ausländerbeiräte fürchten um ihre Existenz. Ob in Kommunen ohne (aktuellen) Ausländerbeirat eine Wahl durchgeführt wird, ist ebenfalls unsicher. 

Der Marburger Ausländerbeirat unterstützt mit den Ausländerbeiräten in Stadtallendorf und Dautphetal gerne die Kommunen und mögliche Mitglieder, bei denen mit über 1 000 ausländischen Einwohner*innnen ein Ausländerbeirat oder eine Integrationskommission eingerichtet werden muss. Im Kreis Marburg-Biedenkopf sind das neben den genannten Kommunen Biedenkopf, Gladenbach, Kirchhain und Neustadt.