Mitglieder

Der Ausländerbeirat stellt sich vor

 

Die Marburger*innen mit ausländischem Pass haben gewählt. Nun steht die „neue Mannschaft" fest. Der neue Ausländerbeirat startet voller Energie in die kommenden fünf Jahre. Als erstes möchten wir uns bei allen Marburger Wähler*innen herzlich für deren Vertrauen bedanken. Mit diesem Vertrauen ermöglichen Sie uns als starke Stimme das politische, soziale und gesellschaftliche Leben in Marburg mit gestalten zu dürfen.

Die neuen Mitglieder setzten sich aus Vertretern aller Listen aus 13 Herkunftsländern zusammen, sodass die Vielfalt der Meinungen und Ziele sich im neuen Beirat bündeln.

 

Unsere Ziele haben wir uns bereits gesetzt:

Wir möchten uns politisch dort engagieren, wo es um Themen geht, die Migranten und Migrantinnen betreffen. Wir möchten uns für die interkulturelle Öffnung in der Gesellschaft einsetzen und als Kooperationspartner der Stadt stärker agieren. In Marburg hat jede/r fünfte Bürger und Bürgerin hat eine Migrationsgeschichte und fast jede/r zehnte hat einen ausländischen Pass. Als Kooperationspartner der Kommunalpolitik bei der städtischen Integrationsförderung haben wir als Ihre Vertreter ein Mitspracherecht gegenüber der städtischen Verwaltung und politischen Gremien. Wir vertreten ihre Interessen, nehmen an Ausschüssen der Stadt Teil und können an politischen Entscheidungen der Stadt durch eigene Anträge im Stadtparlament mitwirken.

 

Darauf freuen wir uns: Vielfalt zu gestalten und gleichberechtigte Teilhabe zu verbessern.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen. Sprechen Sie uns im Büro an oder besuchen Sie unsere Sitzungen. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Ausländerbeirat Marburg